<< zurück

home >>

Informationen und Bilder zum Sommerhochwasser 2013

Glück gehabt!
Es ist alles trocken bei uns geblieben. Durch die neuen Deiche und die nachträgliche Sicherung und Errichtung der rückwärtigen Deiche zum Tanger bei Köckte bis Weißewarte haben wir trockene Füße behalten. Gedanken und Mitgefühl sind bei den vielen Betroffenen auf der anderen Elbseite bei Fischbeck mit Hinterland und auch im Tangerrückstaugebiet.

Hier einige Bilder- geschossen beim Einsatz und bei der Deichwache.
 

Der Ort Jerichow ist mit seinen charakteristischen Türmen der Klosteranlage weit sichtbar.

Bei einem Wasserstand von 7,8 m. Der Scheitel erreichte 8,36 m. Viel Platz war nicht mehr!

"Still ruht der See" - oder besser die See. Die Idylle trügt. Wenige Zeit später ist der Deich in Fischbeck gebrochen.


Video >>>>
   

Elbepegel Tangermünde- letzter Monat


Quelle: http://www.bafg.de/php/TANGERMUENDEELBEW.htm

 << zurück

home >>